Start

Aktuelle Berichte

CI-Tag _ Unsere Ziele

Botschafter

Veranstaltungen

Luftballon-Aktion

Anmeldung / Material

Presse-Service

Spenden

Unsere Partner

Kontakt


Rückblick aller CI-Tage


Deutsche Cochlear Implant

Gesellschaft e.V.

 
"Taub und trotzdem hören!" – 9. Deutscher CI-Tag – 24. Mai 2014
"Selbstbewusst aus der Stille"

2014 veranstaltet die Deutsche Cochlear Implant Gesellschaft e.V. zum
neunten Mal bundesweit den Deutschen CI-Tag unter dem Motto:
„Selbstbewusst aus der Stille"

Selbsthilfegruppen, CI- bzw. Rehabilitationszentren, HNO- und Logopädie-
praxen, Bildungseinrichtungen, Schulen, Hörgeräte-/CI-Akustikern,
Interessenten und allen im CI-Bereich tätigen Gruppen und Institutionen bietet
sich einmal mehr die Möglichkeit, aktiv zu informieren. Wir laden alle
Menschen herzlich ein, den Themen „Hörbehinderung“ und „Hören mit CI“ in
der Öffentlichkeit „Gehör zu verschaffen“ bzw. sich zu informieren.

In Deutschland haben sich seit 1984 über 28.000 ertaubte Erwachsene und
Eltern von gehörlos geborenen Kindern für ein Cochlea-Implantat (CI), eine
Innenohrprothese, entschieden. CI-Träger, gehörlose Menschen und Menschen
mit Hörbehinderung, ob jung oder alt, befinden sich in einer ganz besonderen
Lebenssituation. Es besteht ein hoher Bedarf an Informationen und der starke
Wunsch nach Erfahrungsaustausch und Miteinander. Ein ganz besonderer
Bedarf an Beratung und Unterstützung besteht bei Eltern, die vor der
Entscheidung stehen, wie sie mit der Situation, dass ihr Kind mit einer
Hörschädigung geboren wurde, umgehen wollen. Austausch, Information und
Unterstützung sind notwendige Mittel, um diese Familien zu fördern und bei
Ihrer Suche auf ihrem ganz individuellen Weg zu begleiten. Auf diesem
individuellen Weg kann das Cochlea-Implantat für die lautsprachliche
Entwicklung des hörgeschädigten Kindes eine wesentliche Rolle spielen.
Ausdrücklich ermutigen wir auch gebärdensprachlich orientierte Hör-
geschädigte, am 9. Deutschen CI-Tag teilzuhaben.

Während des 9. Deutschen CI-Tages informieren wir über jegliche Hilfs-
angebote und Ansprechpartner sowie über das Cochlea-Implantat und die CI-
Thematik in all ihrer Vielfalt. Ziel hierbei ist es, das CI einer breiten Öffentlich-
keit näher zu bringen. Denn wir streben danach, das Cochlea-Implantat so
bekannt zu machen wie den Herzschrittmacher.

Außerdem diskutieren wir mit der bundesdeutschen Öffentlichkeit über
Problematiken und Barrieren von CI-Trägerinnen und CI-Trägern; zeigen,
wie viele Menschen sich bundesweit ehrenamtlich im CI-Bereich engagieren.
Dadurch stärken wir die Selbsthilfe der CI-Träger in Deutschland sowie deren
Angehörige und Familien, aktivieren bundesweite Kooperationen und fördern
die Zusammenarbeit auf Regional- und Bundesebene. Es ist uns wichtig,
eine Plattform für regionale Gruppen und Einrichtungen zu sein und deren
Angebote und Leistungen wirksam darzustellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Deutsche Cochlear Implant Gesellschaft e.V.